Vakuumtechnik

819 |

Turbo H-Levator

Turbo H-Levator: der perfekte Vakuumheber, auch für stark poröse Materialien wie Betonplatten, ...

Der Turbo H-Levator wird im Hebezeugbetrieb zum Heben stark poröser Materialien, wie z. B. Naturstein- oder Betonplatten, im bodennahen Bereich (max. 1,8 m über dem Boden) eingesetzt. Die Oberfläche kann glatt oder rau sein.

Es kann jedes beliebige Trägergerät, wie Bagger oder Radlader verwendet werden. Die Tragfähigkeit der integrierten Saugplatte beträgt 175 kg. Größere Saugplatten mit einer maximalen Tragfähigkeit von 600 kg können leicht über die beiden Schnellspanner montiert werden.

Das starke Gebläse saugt sich sofort nach dem Aufsetzen auf der Platte fest. Der Turbo-Levator gibt die Platte erst wieder frei, wenn Sie es wollen: hierzu wird ein Hebel betätigt. Die Energieversorgung erfolgt über das Stromnetz 230 V, 50 Hz.

Die Vakuumkammer wird durch einen elastischen Gummi abgedichtet. Die Dichtung ist selbstklebend und kann bei Verschleiß einfach gewechselt werden. Zur Kontrolle des Vakuums ist das Gerät mit einem Manometer ausgestattet.

Die beiden Führungsgriffe können zum Transport des Gerätes umgesteckt werden und schützen so die Saugplatten.

Das Gerät ist serienmäßig mit zwei Sicherungsketten mit 2 m Länge ausgerüstet.

Stromerzeuger für Turbo-Levator:

Honda Benzinmotor mit einer Leistung von 2,0 kW. Ein robuster Rahmen schützt das Gerät.

  • Der perfekte Vakuum-Heber, auch für stark poröses Material
  • Für den Hebezeugbetrieb im bodennahen Bereich
  • Betrieb mit Wechselstrom 230 V - 50 Hz oder mit Stromerzeuger

Weitere Artikel aus der Rubrik : Vakuumtechnik

Nicht das passende Produkt gefunden?
Informieren Sie sich auf unserer Seite Sonderkonstruktionen oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.